Großkaliber Dreikönigschiessen, Sindelfingen 2018

Wie in jedem Jahr richtete die Schützengilde Sindelfingen im Zuge des traditionellen 3 Königschiessen am Samstag, den 06.01.18 ein Zielfernrohrschiessen aus. Geschossen wurde mit Waffen mit Zielfernrohr auf eine Entfernung von 100 m auf 50 m BDS Scheiben, mit einem Ziel mit 10 mm Durchmesser (innere Zehn).
Hier entschlossen sich unsere Schützen Bernd Dietrich, Stefan Steck, Michele Tancredi und Carsten Teltscher zur Teilnahme. Gewertet wurden die einzelnen Serien, bei ringgleichheit entscheidet die bessere Deckserie.

Michele Tancredi begann mit 77 Ringen und konnte sich hiermit natürlich nicht zufrieden geben. Er legte nach und konnte am Ende, in der zweiten Serie 84 Ringe erzielen. Bernd Dietrich erging es nicht besser. Er erzielte im ersten Durchgang 83 Ringe und konnte dann in der zweiten Serie noch 90 Ringe erzielen. Stefan Steck kam zu Beginn mit den Gegebenheiten vor Ort ebenfalls nicht zurecht und erzielte im ersten Anlauf ebenfalls nur 82 Ringe. Stefan gab sich jedoch nicht zufrieden und erzielte mit seiner fünften Serie dann doch noch 98 Ringe. Carsten Teltscher konnte bereits in der ersten Serie 97 Ringe erzielen, legte noch einmal nach und kam mit seiner zweiten Serie auf 99 Ringe von 100 möglichen Ringen.

 

Somit belegten unsere Schützen bei einer Teilnahme von 24 Schützen folgende Plätze:

4. Carsten Teltscher

 5. Stefan Steck

11. Bernd Dietrich

15. Michele Tancredi

 

 

 

 

 

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Öschelbronn 2018

Am sechsten Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2018 in Öschelbronn am 28.04. – 29.04.18 nahmen in der Damenklasse Karin Zengler, in der Altersklasse Bernd Dietrich und Kurt Steck und in der Schützenklasse Lars Göggelmann und Carsten Teltscher teil. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 50 liegend oder sitzend aufgelegt.

In der Damenklasse musste sich Karin Zengler mit 89 Ringen erneut mit dem 5. Platz begnügen.

In der Altersklasse kam Kurt Steck nicht so richtig in fahrt und  belegte am Ende mit 95 Ringen den 12. Platz. Bei Bernd Dietrich lief es deutlich besser und er erzielte wieder einmal 97 Ringe und landete mit diesem Ergebnis bei einem starken Starterfeld auf dem 5. Platz.

In der Schützenklasse konnten sich unsere Schützen wieder einmal nur in der oberen Tabellenhälfte positionieren. Lars Göggelmann landete mit 96 Ringen und einer Deckserie von 94 Ringen auf dem 10. Platz. Carsten Teltscher erzielte ebenfalls 96 Ringe und stand auf Grund der besseren Deckserie mit nochmals 96 Ringen am Schluß auf dem 7. Platz. Hier wäre festzuhalten das die Schützen von Platz 1 bis 10 alle zwischen 99 und 96 Ringe erzielten.

 

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem sechsten Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 51 Teilnehmern:
2. Platz Bernd Dietrich
6. Platz Kurt Steck

Schützenklasse mit 52 Teilnehmern:
3. Carsten Teltscher
7. Lars Göggelmann
9. Stefan Steck
25. Oliver Karaman

Damenklasse mit 17 Teilnehmerinnen:
1. Karin Zengler

Der nächste Wertungskampf findet am 09.06 – 10.06.18 in Hechingen statt.

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Durrweiler 2018

Am fünften Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2018 in Durrweiler am 14.04. – 15.04.18 war unser SV Waldenbuch wieder einmal zahlreich vertreten.
In der Damenklasse ging Karin Zengler an den Start. In der Altersklasse haben unseren Verein wieder einmal Bernd Dietrich und Kurt Steck vertreten und Lars Göggelmann, Oliver Karaman, Stefan Steck und Carsten Teltscher nahmen in der Schützenklasse teil. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 50  liegend oder sitzend aufgelegt.

In der Damenklasse konnte Karin Zengler mit Ihren 90 Ringen nicht überzeugen und musste sich diesmal mit dem 5. Platz begnügen.

In der Altersklasse konnte Kurt Steck, nachdem er sein Sportgerät vor Ort zusammen setzte, hervorragende 97 Ringe erzielen und landete hiermit vor unserem Bernd Dietrich, der ebenfalls 97 Ringe erkämpfte, auf dem 3. Platz. Bernd musste sich leider mit dem 4. Platz zufrieden geben.

In der Schützenklasse konnte keiner unserer Schützen überzeugen und Carsten Teltscher und Stefan Steck landeten mit Ihren 94 Ringen auf dem 14. und 15. Platz. Lars Göggelmann mit 91 Ringen und Oliver Karaman mit 89 Ringen landeten sogar außerhalb der Punkteränge für die Gesamtwertung auf dem 24. und 30. Platz.

Glücklicherweise gibt es in Durrweiler dann noch eine Kombi- und K 98 Wertung in der einige unserer Schützen ebenfalls angetreten sind. In der Altersklasse belegte Bernd Dietrich mit 89 Ringen den 8. Platz. In der Schützenklasse erzielte Lars Göggelmann sagenhafte 97 Ringe. Bis kurz vor Schluß war Ihm der Sieg hiermit sicher, offenbar zu sicher den Oliver Bösel  erzielte nach Kassenschluß noch unglaubliche 98 Ringe und verwies unseren Lars noch auf den 2. Platz. Oliver Karaman belegte mit seinen 84 Ringen den 16. Platz.

Ebenso konnten sich die Schützen auch mit Kurzwaffen in den unterschiedlichsten Kalibern auf Fallscheiben messen. Stefan Steck dachte hier mischt er mal vorne mit doch leider musste er auf dem Stand feststellen das er sein Magazin zu Hause vergessen hatte. Nichts desto trotz beschloss er die 3 Schuß auf die Glückscheibe einzeln abzugeben. Für Ihn eine lohnende Aktion den er gewann hiermit ein Wellnesswochenende für 2 Personen in einem Hotel in Waldachtal, sicherlich sehr zur Freude seiner Partnerin.

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem fünften Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 50 Teilnehmern:
2. Platz Kurt Steck
3. Platz Bernd Dietrich

Schützenklasse mit 46 Teilnehmern:
3. Carsten Teltscher
8. Lars Göggelmann
13. Stefan Steck
21. Oliver Karaman

Damenklasse mit 16 Teilnehmerinnen:
1. Karin Zengler

Der nächste Wertungskampf findet am 28.04 – 29.04.18 in Öschelbronn statt.

Landesschützentag 2018 in Ilshofen

Nils Schulz mit der Vereinsfahne

Am Samstag den 14.04.2018 fand der 61. Landeschützentag des Württembergischen Schützenverbandes 1850 mit 700 Gästen in der Großsporthalle in Ilshofen statt.
Mitglieder des Schützenvereins Waldenbuch waren natürlich beim diesjährigen Landesschützentag auch wieder vertreten.
Eröffnet wurde die Feier und die Delegiertenversammlung um 13 Uhr, traditionell mit dem musikalisch umrahmten Fahneneinmarsch und der Bannerübergabe.
Die farbenprächtigen Fahnen der verschiedenen Schützenvereine bildeten wieder einen imposanten Anblick und spiegelten dabei auch die historische Bedeutung des Schützenwesens wieder.Landesoberschützenmeisterin Hannelore Lange konnte wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen, allen voran den Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg  Winfried Kretschmann.
Weiter Christian Alexander Freiherr von Stetten, MdB (CDU/CSU), Arnulf von Eyb, MdL (CDU), Dr. Friedrich Bullinger, MdL (FDP), Sabine Frömke, Ministerialdirigentin im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Michael Knaus, Erster Landesbeamter des Landratsamts Schwäbisch Hall, Martin Blessing, Bürgermeister der Stadt Ilshofen, Professor Dr. Marcus Stumpf, Vizepräsident des Deutschen Schützenbundes, Klaus Ranger, Vorstandsmitglied des Württembergischen Landessportbunds, Vertreter anderer Landesverbände, Geschäftspartner, Ehrenmitglieder und Mitglieder des Landeschützenmeisteramtes sowie des Landesausschusses.
Auch in diesem Jahr wurden zunächst wieder langjährig verdiente Mitglieder geehrt und der Landeschützenkönig 2017 durfte seine Königskette für 2018 an eine neue Landeschützenkönigin übergegeben.

Der Fahneneinmarsch beginnt

Einer der Höhepunkte beim diesjährigen Landeschützentag war aber die Teilnahme des Baden-Württembergische Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.
Als faszinierende Sportart, bei der man Konzentration, Disziplin und ein gutes Auge benötigt, bezeichnete Ministerpräsident Winfried Kretschmann den Schieß- und Bogensport. Auch hob er die gesamtgesellschaftliche Bedeutung vonSchützenvereinen hervor: „Schützenvereine sind Orte der Geselligkeit, des Miteinanders, der Traditionspflege. Sie sind Orte des Zusammenhalts und eine gesellschaftliche Kraft.“
Zudem stellte er nochmals deutlich heraus, dass der Schießsport „kein Tummelplatz von Waffennarren“ ist, sondern ein anerkannter Sport, der seit über 100 Jahren fester Bestandteil der Olympischen Spiele ist.

Im Anschluss an seine Rede erhielt der Ministerpräsident selbst gleich drei Ehrungen: für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund, im Württembergischen Schützenverband sowie im SV Laiz.

Ankunft von Winfried Kretschmann

Für seine Verdienste auf Vereinsebene wurde er zudem mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Hannelore Lange überreichte ihm als Erinnerung an diesen Landesschützentag ferner die Chronik des Württembergischen Schützenverbandes.

Nach Beendigung der Delegiertenversammlung schloss der offizielle Teil des Landeschützentages gegen 17 Uhr.

Feierlich: Die Fahnenträger reihen sich entlang der Hallenwände
Über 700 Teilnehmer waren gekommen

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Nufringen 2018

Am vierten Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2018 in Nufringen am 07.04. – 08.04.18 nahmen unsere Schützen wieder einmal in voller Besetzung teil.

In der Damenklasse ging Karin Zengler an den Start. In der Altersklasse haben unseren Verein wieder einmal Bernd Dietrich und Kurt Steck vertreten und Lars Göggelmann, Oliver Karaman, Stefan Steck und Carsten Teltscher nahmen in der Schützenklasse teil. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 100m, liegend oder sitzend aufgelegt.

Karin Zengler überzeugte wieder einmal mit 92 Ringen. Doch die Konkurrenz schläft nicht und unsere Karin musste sich diesmal hinter Karin Gr0ßmann aus Weil im Schönbuch, Josefine Klaffschenkel aus Hechingen und Tanja Luger aus Durrweiler einreihen und sich mit dem undankbaren 4. Platz begnügen.
In der Altersklasse musste Kurt Steck bereits nach seinem vierten Wertungsschuß auf Grund eines technischen Defekts an seinem Sportgerät abbrechen und den Wettkampf ohne ein Ergebnis abschliessen. Bernd Dietrich konnte mit beachtlichen 97 Ringen den 5. Platz belegen und sich wertvolle Punkte für die Gesamtwertung sichern.
In der Schützenklasse legte Carsten Teltscher ebenfalls 97 Ringe vor. Stefan Steck konnte ebenfalls 97 Ringe erzielen, ebenso wie Oliver Bösel aus Nordstetten und Frank Berger aus Nufringen. Die Entscheidung wurde über Deckserien herbeigeführt. Stefan Steck sicherte sich hier mit 96 Ringen den 3. Platz, Carsten Teltscher landete ohne Deckserie auf dem 5. Platz. Lars Göggelmann belegte mit seinen 94 Ringen den 9. Platz. Oliver Karaman konnte sich mit 89 Ringen und dem 20. Platz noch ein Pünktchen für die Gesamtwertung ergattern.

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem vierten Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 37 Teilnehmern:
2. Platz Bernd Dietrich
5. Platz Kurt Steck

Schützenklasse mit 35 Teilnehmern:

2. Carsten Teltscher
4. Stefan Steck
5. Lars Göggelmann
18. Oliver Karaman

Damenklasse mit 12 Teilnehmerinnen:
1. Karin Zengler

Der nächste Wertungskampf findet am 14.04. – 15.04.18 in Durrweiler statt.

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Burladingen 2018

Karin Zengler erzielte 95 Ringe und konnte hiermit erneut den 1. Platz belegen.In der Altersklasse kam Kurt Steck mit den Bedingungen vor Ort auf dem geschlossenen Stand nicht zurecht und konnte mit seinen  92 Ringen leider nur den 8. Platz erzielen. Bernd Dietrich belegte mit 93 Ringen den 5. Platz.

In der Schützenklasse legte Stefan Steck eneut mit 96 Ringen vor. Diese reichten zum 5. Platz. Carsten Teltscher belegte mit 95 Ringen den 9. Platz. Lars Göggelmann erreichte mit ebenfalls 96 Ringen den 4. Platz. Dies zeigt wieder einmal die Leistungsdichte in der Schützenklasse. Die ersten 9 Plätze würden von Schützen mit 95 bis 98 Ringen belegt. Oliver Karaman landete mit seinen 90 Ringen auf dem 13. Platz.

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem ersten Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 37 Teilnehmern:

 2. Platz Kurt Steck

 3. Platz Bernd Dietrich

Schützenklasse mit 30 Teilnehmern:

 3. Carsten Teltscher

5. Lars Göggelmann

11. Stefan Steck

18. Oliver Karaman

Damenklasse mit 12 Teilnehmerinnen:

 1. Karin Zengler

 

Der nächste Wertungskampf findet am 07.04. – 08.04.18 in Nufringen statt. Wir hoffen das wir wieder mit einer großen Anzahl von Schützen unseren Verein repräsentieren.

Ergebnis der Kreismeisterschaft 2018

Mannschaftsergebnisse:

  1. Zimmerstutzen Auflage – Senioren III
    2. SV Waldenbuch                                                                                 812   Ringe
  2. Perkussionspistole – Herren I
    2. SV Waldenbuch                                                                                  377   Ringe

Einzelergebnisse:

  1. Luftgewehr – Damen I
    3. Schmid, Kira                                                                                         374   Ringe
  2. Luftgewehr – Damen II
    1. Schmid, Martina                                                                                  369   Ringe
  3. Luftgewehr Auflage – Senioren IV
    1. Bazlen, Fritz                                                                                          310,3 Ringe
  4. Zimmerstutzen Auflage – Senioren IV
    1. Bazlen, Fritz                                                                                          275,7 Ringe
    2. Eberhardt, Paul                                                                                    264,8 Ringe
  5. Ordonnanzgewehr offene Visierung – Herren I
    8. Göggelmann, Lars                                                                                201    Ringe
  6. Luftpistole – Herren II
    7. Mayer, Veit                                                                                             325   Ringe
  7. Luftpistole – Herren III
    9. Arnold, Dieter                                                                                        287   Ringe
  8. 25m Pistole – Herren III
    7. Arnold, Dieter                                                                                        150   Ringe
  9. Pistole 9 mm – Herren I
    5. Steck, Stefan                                                                                           365   Ringe
  10. Perkussionspistole – Herren I
    2. Necker, Uwe                                                                                            130   Ringe
  11. Perkussionspistole – Herren III
    2. Natschke, Michael                                                                                  131   Ringe
  12. Perkussionspistole – Herren IV
    9. Schmid, Karl-Heinz                                                                                 116   Ringe