Großkaliber Ordonnanzgewehr Öschelbronn 2019

Am fünften Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2019 in Öschelbronn am 10.05. – 12.05.19 nahmen unsere Schützen Bernd Dietrich und Kurt Steck in der Altersklasse und Roman Haap und Carsten Teltscher in der Schützenklasse teil. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 50 m liegend oder sitzend aufgelegt.
Bernd Dietrich hatte erneut nur ein Ziel, die Führung in der Cup-Wertung 2019 zurück zu erobern. Bereits am Freitag legte er hierzu den Grundstein mit hervorragenden 98 Ringen. Der im Cup vor Ihm liegende Erwin Schneider aus Ehningen, der trotz etlicher Versuche nur 96 Ringe erzielen konnte, lag am Ende nur auf Platz 8. Bernd wurde mit seinen 98 Ringen nur von Rolf Schneider aus Rosswangen geschlagen der die bessere Deckserie erzielen konnte. Somit landete Bernd auf dem 2. Platz. Kurt Steck landete mit seinen 97 Ringen auf dem 6. Platz. In der Gesamtwertung 2019 liegt Bernd nun auf dem 1. Platz.
In der Schützenklasse konnte Roman Haap 95 Ringe erzielen und sicherte sich hiermit den 10. Platz. Carsten Teltscher konnte mit 94 Ringen nur noch den 14. Platz erreichen.

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2019 werden somit nach dem vierten Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 47 Teilnehmern:
1. Platz Bernd Dietrich
5. Platz Kurt Steck

Schützenklasse mit 48 Teilnehmern:
7. Platz Carsten Teltscher
15. Platz Roman Haap

Der nächste Wertungskampf findet am 15.06. – 16.06.19 in Hechingen statt.