Luftgewehr Kreisliga Winterrunde 2018/19, 2. Wettkampf

Der zweite Wettkampf der Winterrunde 2018/19 fand am Sonntag, den 14.10.18 zu Hause in Waldenbuch statt. Den Heimvorteil konnten wir leider nicht nutzen und so mussten wir trotz einer deutlichen Steigerung der Ringzahl gegenüber dem ersten Wettkampf die zweite Saisonniederlage einstecken.

Waldenbuch 1 : GSGes Herrenberg Nufringen 1         1447 : 1473

Kira Schmid glänzte erneut und erzielte 372 Ringe. Jo Alber kommt ebenfalls so langsam in Fahrt und knüpfte mit seinen 366 Ringen an seine Ergebnisse der letzten Saison an. Carsten Teltscher konnte an seine Leistung aus dem ersten Wettkampf anknüpfen und  360 Ringe erzielen. Mit in die Wertung musste dann noch Thomas Eckert mit seinen 349 Ringen genommen werden. Werner Gläßer und Piet Speidel folgten dann mit 347 und 343 Ringen. Michele Tancredi blieb mit seinen  333 Ringen erneut deutlich hinter seinen Möglichkeiten. Da 4 Schützen gewertet werden wurden die Ergebnisse von Piet, Werner und Michele gestrichen.

Somit ergeben sich folgende Platzierungen nach dem 2. Wettkampf:
1. SV Mönchberg 2
2. SV Schönaich 1
3. GSGes Herrenberg-Nufringen 1
4. SGes Böblingen 2
5. SV Bondorf 2
6. SV Waldenbuch 1
7. SV Mönchberg 4
8. SSGi Magstadt 2
9. SV Weil im Schönbuch 2
10. SGi Musberg 3
11. SV Mönchberg 3
12. SV Bondorf 1
13. SV Schönaich 2

Der nächste Wettkampf findet am Sonntag, den 11.11.18, 10.00 Uhr gegen die SGes Böblingen 2 in Böblingen statt.

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Rosswangen 2018

Am zwölften und letzten Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2018 in Rosswangen am 13.10. – 14.10.18 nahmen auch wir nochmals mit unseren GK- Schützen teil. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 50m liegend oder sitzend aufgelegt.

Keiner unserer Schützen konnte sich hier nochmals auf den vorderen Rängen platzieren. Da sich in der Gesamtwertung nicht viel ändern wird stand der Faktor „Spaß“ im Vordergrund. In der Schützenklasse wurde unter anderem mit den KK Ordonnanzgewehren freihändig geschossen.

Lars Göggelmann konnte das beste „Blattl“, den besten Zehner, erzielen und konnte hierfür als Preis einen Werkzeugkasten sein Eigen nennen. 


In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem letzten Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 58 Teilnehmern:
2. Platz Bernd Dietrich
7. Platz Kurt Steck

Schützenklasse mit 72 Teilnehmern:
5. Carsten Teltscher
9. Lars Göggelmann
14. Stefan Steck
21. Oliver Karaman
41. Roman Haap

Damenklasse mit 20 Teilnehmerinnen:
4. Karin Zengler

Das Finalschiessen findet am Samstag, den 03.11.18 in Nordstetten statt. Hier finden wieder die Wettkämpfe „Mann“ gegen „Mann“ im direkten Vergleich statt.

 

Hier noch einige Eindrücke des Schiessens und der anschliessenden Siegerehrung:

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Weil im Schönbuch 2018


Zum elften Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2018 in Weil im Schönbuch am 23.09. – 24.09.18 reisten wir natürlich mit zahlreichen Schützen an. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 50m liegend oder sitzend aufgelegt.
In der Damenklasse erzielte Karin Zengler 92 Ringe und belegte hiermit den 5. Platz.
In der Altersklasse konnte Bernd Dietrich mit 98 Ringen den 2. Platz belegen. Kurt Steck sonnte sich während dessen im Süden der Weltkugel. 
In der Schützenklasse konnte Carsten Teltscher mit 98 Ringen den 6. Platz belegen. Oliver Karaman und Lars Göggelmann platzierten sich mit 94 Ringen auf dem 11. und 12. Platz. Roman Haap konnte an seinem zweiten Wettkampf mit 90 Ringen den 16. Platz belegen.

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem zehnten Wertungskampf folgende Plätze belegt:


Altersklasse mit 58 Teilnehmern:
2. Platz Bernd Dietrich
6. Platz Kurt Steck


Schützenklasse mit 68 Teilnehmern:
4. Carsten Teltscher
6. Lars Göggelmann

12. Stefan Steck
21. Oliver Karaman

46. Roman Haap


Damenklasse mit 20 Teilnehmerinnen:
2. Karin Zengler

 

Der letzte Wettkampf findet am 13.10.-14.10.18 in Rosswangen statt. Hier findet auch die Siegerehrung für die Gesamtwertung des Ordonannzcup 2018 statt.

Großkaliber Ordonnanzgewehr, Waldenbuch 2018

Am zehnten Ordonnanzgewehrschiessen für die Wertung des Ordonnanzcup 2018 in Waldenbuch am 09.09. – 10.09.18 nahmen wir natürlich, trotz Organisation des Events, mit zahlreichen Schützen teil. Geschossen wurde mit Waffen mit einem Baujahr bis 1945 auf eine Entfernung von 1000 liegend oder sitzend aufgelegt.
In der Damenklasse erzielte Karin Zengler wieder einmal 95 Ringe und belegte hiermit den 3. Platz.
In der Altersklasse kam Bernd Dietrich diesmal nicht so richtig in Fahrt und belegte zum Schluß mit 91 Ringen den 12. Platz. Kurt Steck konnte mit seinen 96 Ringen den 4. Platz belegen.
In der Schützenklasse landete Carsten Teltscher mit 96 Ringen auf dem 4. Platz. Lars Göggelmann platzierte sich mit 94 Ringen, gefolgt von Stefan Steck mit 93 Ringen auf dem 10. und 11. Platz. Roman Haap konnte an seinem ersten Wettkampf ordentliche 89 Ringe erzielen und landete auf dem 15. Platz, knapp hinter Oliver Karaman der mit seinen 90 Ringen den 14. Platz belegte.

In der Gesamtwertung des Ordonnanzcup 2018 werden somit nach dem zehnten Wertungskampf folgende Plätze belegt:

Altersklasse mit 57 Teilnehmern:
2. Platz Bernd Dietrich
5. Platz Kurt Steck

Schützenklasse mit 67 Teilnehmern:
3. Carsten Teltscher
6. Lars Göggelmann                                                                                                                                                                                                               12. Stefan Steck
21. Oliver Karaman                                                                                                                                                                                                                46. Roman Haap

Damenklasse mit 20 Teilnehmerinnen:
1. Karin Zengler

Hier noch einige Eindrücke des Wettbewerbs:

Luftgewehr Kreisliga Winterrunde 2018/19, 1. Wettkampf

Der erste Wettkampf der Winterrunde 2018/19 fand wie jedes Jahr am Sonntag, den 16.09.18 in Mönchberg statt. Mit einem schwachen Einstieg in die neue Saison wurde dieser durch unsere Schützen beendet.

Waldenbuch 1 : Mönchberg 2      1438 : 1462

Kira Schmid erzielte zum Auftakt akzeptable 365 Ringe. Carsten Teltscher konnte 357 Ringe erzielen und Jo Alber und Piet Speidel folgten beide mit 355 Ringen. Werner Gläßer lieferte ebenfalls noch 354 Ringe ab, gefolgt von Thomas Eckert mit 350 Ringen und Michele Tancredi mit 335 Ringen. Da lediglich 4 Schützen gewertet werden wurden die Ergebnisse von Thomas, Werner und Michele gestrichen.

Somit ergeben sich folgende Platzierungen nach dem 1. Wettkampf:

1. SV Mönchberg 2
2. SV Schönaich 2
3. SV Bondorf 2
4. SGes Böblingen 2
5. GSGes Herrenberg-Nufringen 1
6. SV Waldenbuch 1
7. SSGi Magstadt 2
8. SV Mönchberg 4
9. SGi Musberg 3
10. SV Bondorf 1
11. SV Mönchberg 3
12. SV Weil im Schönbuch 2
13. SV Schönaich 1

Der nächste Wettkampf findet am Sonntag, den 14.10.19, 10.00 Uhr zu Hause in Waldenbuch statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.

ZF-Wettkampf 2018

Am vergangenen Sonntag gab es wieder eine gelungene Veranstaltung im Schützenhaus Waldenbuch. 20 Teilnehmer waren angereist, die weiteste Anreise erfolgte dabei aus der Pfalz.  Die Teilnehmer schossen in allen Kalibern und mit Waffen aus den feinsten Waffenschmieden, wie Keppeler, Seehuber, SWS, usw.

Obwohl die Waffentechnik immer besser wird und damit den Schuss auf größere Entfernungen erleichtern soll, stellt der präzise Schuss auf eine größere Distanz immer noch eine große persönliche Herausforderung für den Schützen dar.

Hektiker und sogenannte „Zappler“ werden bei dieser Sportart sicher nicht in den vorderen Rängen sein, aber dieser Sport könnte mit der Zeit eine beruhigende Wirkung auf dieselben ausüben.
Schießen fördert die Konzentration wie fast kein anderer Sport und wirkt bei richtiger Ausführung sogar entspannend auf den Schützen. Daher kommt es auch immer wieder vor, dass so manch ein Schütze mit seiner vom Alltagsstress generierten Migräne zum Schießstand kommt und diesen dann wieder mit freiem Kopf verlässt.

 

Das Ziel des Sportschießens ist ja bekanntlich möglichst die absolute Mitte einer Schießscheibe zu treffen, dies erfordert aber vom treffsicheren Schützen den Einklang von Körper (Körperhaltung und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und die Kontrolle über äußere Einflüsse).

Die Ergebnisliste finden Sie unter „weiterlesen“

 

 

 

 

 

weiterlesenZF-Wettkampf 2018

Großkaliber-Ordonnanz und KK-Ordonnanz Wettkampf 2018 – Ergebnisse

Am vergangenen Wochenende konnten die Einwohner in Waldenbuch neben  den musikalischen Klängen die vom Stadtfest her zu hören waren, auch zeitweise heftiges Gewehrfeuer aus der Richtung vom Weiler Berg vernehmen.

Nun dies waren weder die Böllerschützen noch wurde eine Treibjagd in den nahen Wäldern veranstaltet, sondern hier waren die Wettkämpfer für den Ordonanzcup 2018 aus Nah und Fern mit ihren großkalibrigen Ordonanzwaffen im lautstarken Einsatz.

Der Wettbewerb wurde am letzten Samstag und Sonntag (08.09.2018 und 09.09.2018) vom Schützenverein Waldenbuch ausgerichtet und endete am Sonntagnachmittag bei schönem sonnigem Wetter mit der Siegerehrung und einer Tombola für die Teilnehmer.

Wir möchten hiermit auch unseren Sponsoren herzlich danken:

–  RITTER SPORT
–  Getränke Rebmann
–  Metzgerei Glasbrenner
–  Martina Schmid
–  Widmaiers Fruchtsäfte

weiterlesenGroßkaliber-Ordonnanz und KK-Ordonnanz Wettkampf 2018 – Ergebnisse